Über mich bei Petra Heinl - Heilpraktikerin Neckarsteinach bei Heidelberg

Über mich

Petra Heinl Heilpraktikerin

Petra Heinl

Schon in der Zeit vor meiner Heilpraktiker Ausbildung hat mich sowohl die Naturheilkunde, als auch das Thema Heilsteine fasziniert, und ich habe mir entsprechendes Wissen angeeignet.

Nun als Heilpraktikerin weiß ich, wie gut sich die Pharmazie und Naturheilkunde ergänzen können.

Das wusste auch schon S. Kneipp:

"Die Natur ist die beste Apotheke"

Daraus ergibt sich ein großes Anwendungsspektrum:

  • Jahrgang 1966, seit 1998 verheiratet, 3 (fast) erwachsene Kinder
  • 1987/88 Ausbildung zur Pharmazeutisch-Technischen-Assistentin in Landau
  • Ab 1989 Studium der Pharmazie an der Philipps-Universität in Marburg
  • Seit 1995 in verschiedenen öffentlichen Apotheken als Apothekerin tätig Spezialgebiete: ganzheitliche Pharmazie, Homöopathie und Phytotherapie, BachBlütenTherapie, MicroNährstoffBeratung…
  • 2018/19 Ausbildung zur Heilpraktikerin mit amtsärztlicher Überprüfung in Bensheim
  • Seit 2019 in Gemeinschaft in der Naturheilpraxis Schneck, Neckarsteinach tätig. Seitdem aktualisiere und erweitere ich ständig mein therapeutisches Wissen in Schmerztherapie, Traditioneller Chinesische Medizin und Akupunktur
  • Ausbildung zum Dorn-Therapeut (Wirbelsäulenbehandlung) abgeschlossen

Was mich antreibt

Aus einem Apothekerhaushalt stammend, konnte ich sehr früh einen engen Bezug zu Krankheit und Heilung entwickeln.

Die breite Ausbildung in der klassischen Pharmazie, die Erfahrungen aus der Arbeit am Kunden in der öffentlichen Apotheke aber auch die gesundheitlichen Herausforderungen als dreifache Mutter haben mir immer weiter den Blick dafür geöffnet, gesundheitliche Fragestellungen neu zu durchdenken.

Ganz nach meinem Motto: "CURIOSITY MOVES YOU FORWARD"

Petra Heinl Heilpraktikerin

Die Neugier mein Wissen stetig zu erweitern, gepaart mit der Ermutigung und Anerkennung durch erfolgreich behandelte Familie und Freunde führte zu dem Entschluss Heilpraktikerin zu werden. Dabei betrachte ich die erfolgreiche Prüfung nicht als Abschluss der Reise, sondern vielmehr als den Beginn eines neuen Weges.

Die moderne Medizin erklärt und leistet Vieles, vergisst aber manchmal den Blick auf das Ganze und den Patient als Individuum. Das möchte ich bei meiner Arbeit als Heilkpraktikerin aber in den „Mittelpunkt“ stellen.

Eine gründliche Anamnese, die Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation stellen eine wichtige Basis meiner naturheilkundlichen und ganzheitlichen Behandlung dar.

"Bleiben Sie neugierig, ich bin es auch"